ÜBER MICH

Schon in meiner Kindheit haben mich Tiere, vor allem Hunde, fasziniert. 

Im Jahr 2014 ist dann Neno, ein Beagle-Rüde bei mir eingezogen. Durch den Besuch in der Hundeschule nach Jan Nijboer, wollte ich mein Wissen über den Beutegreifer Hund noch vertiefen. Denn sich von den kulturgeprägten menschlichen Betrachtungsweisen und herkömmlichen Umgangsformen zu lösen, war auch für mich eine Herausforderung.


So begann ich im April 2017 die Ausbildung zur Hundeerziehungsberaterin im Ausbildungszentrum Triple S ( Ausbildung nach Jan Nijboer) auf dem Oberbölchen und schloss diese im Dezember 2018 erfolgreich ab. Ab dem Januar 2021 freue ich mich nun auch als Referentin der Gruppenstunden und Seminare im Ausbildungszentrum Triple S/ Natural Dogmanship® Zentrale Schweiz tätig zu sein. 

Durch  die Philosophie von Jan Nijboer sehe ich meinen Hund mit anderen Augen an. Nämlich als ein eigenständiges Lebewesen mit eigenen Bedürfnissen und eigenem Charakter. Ich kenne die persönlichen Vorlieben meines Hundes und gebe ihm die Möglichkeit diese weiter zu entwickeln. Gemeinsam auf der Ersatzjagd zu sein und neue Herausforderungen zu entdecken macht uns einen Riesenspass.

Auch nach erfolgreichem Abschluss ist es mir wichtig, regelmässig Weiterbildungen zu besuchen, so dass die neusten Erkenntnisse aus der Wissenschaft laufend vermittelt werden können, denn Stillstand bedeutet Rückschritt.

Im November 2019 startete ich die Ausbildung zum Nature based Mantrailing® Coach mit Sabine Ernst.

Im Januar/ Februar 2020 besuchte ich die Intensivtage mit Jan Njiboer zur Natural Dogmanship-Instruktorin®.

Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden;
es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.

Johann Wolfgang von Goethe

IMG_1608.jpg