Workshops und Seminare

 

MANTRAILING
Einsteiger Workshop

Sonntag 13. September 2020

Beim Mantrailing sucht der Hund anhand des Individualgeruchs eine verloren geglaubte Person. Dabei wird der Hund an einer Stelle angesetzt, wo man vermutet, dass die zu suchende Person dort zuletzt gewesen ist. Der Hund verfolgt die Spur anhand eines Geruchsträgers. Der Hundeführer lernt, seinen Hund richtig zu lesen, achtet auf dessen feine Kommunikation und unterstützt ihn dort, wo er auf menschliche Hilfe angewiesen ist. Denn nur ZUSAMMEN wird das Ziel erreicht und die Person gefunden. Mantrailing ist eine spannende und variantenreiche Möglichkeit, eine Aufgabe in Teamarbeit zu lösen. Der Spass an der gemeinsamen Aktivität steht dabei im Vordergrund.

Bei diesem Workshop werden wir uns mit Theorie und anschliessender Praxis beschäftigen.

Dauer: 09.00 - 16.00 Uhr

Kosten: CHF 150.- pro Mensch-Hund-Team

Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben

GEMEINSAM UNTERWEGS

findet ein Mal im Monat statt.

Siehe Jahresprogramm 2020

Durch Wald, Wiese und Stadt in einer kleinen Gruppe, gemeinsam die Zeit geniessen. Entspannt und mit Sinnhaftigkeit unterwegs sein, Spass haben, neue Herausforderungen entdecken und etwas Tolles erleben. Ja all dies stärkt eure Beziehung und macht euch entspannter. Sammle neue und kreative Ideen, wie auch du einen Ersatzjagdausflug gestalten kannst.  

Jedes Mensch-Hund-Team wird individuell betreut, je nach Trainingsstand.

Dauer: 3 Stunden

Kosten: CHF 50.- pro Mensch-Hund-Team

Treffpunkt: wird laufend bekannt gegeben

GERUCHSFÄHRTEN
Immer der Nase nach

Siehe Jahresprogramm 2020


Als sozial lebender Beutegreifer hat der Hund immer noch ein extrem gut ausgeprägtes Geruchsorgan und lebt in der olfaktorischen Welt. Bis ins hohe Alter funktioniert sein Riechorgan in der Regel sehr gut. Daher ist es für den Hund eine Bereicherung, sich gemeinsam mit Ihnen geruchlich zu beschäftigen. Arbeiten Sie mit Ihrem Hund eine Geruchsfährte in Wald- und Wiesengebiet oder auch in bebautem Gebiet aus. Dies verstärkt und festigt eine starke soziale Beziehung zwischen Mensch und Hund.

Bei diesem Workshop werden wir uns mit Theorie und anschliessender Praxis beschäftigen. Jedes Mensch Hund Team wird individuell betreut.


Dieser Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene Mensch-Hund-Teams geeignet, die Fährten werden an jedes Mensch-Hund-Team vom Schwierigkeitsgrad angepasst.



Tagesworkshop

Dauer: 09.00 - 16.00 Uhr

Kosten: CHF 150.- pro Mensch-Hund-Team

Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben

Halbtagesworkshop

Dauer: 09.00 - 12.00 Uhr

Kosten: CHF 50.- pro Mensch-Hund-Team

Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben

JAGDAKTIV

findet ein Mal im Monat statt.

Siehe Jahresprogramm 2020

Alle Hunde jagen - aber was sie jagen, muss gelernt werden.


Je nach Rasse ist der Jagdinstinkt beim Beutegreifer Hund unterschiedlich ausgeprägt und gehört zum natürlichen Verhalten jedes Hundes. Versucht man den Jagdinstinkt des Hundes zu unterdrücken, endet dies meist mit einem Vertrauensbruch zwischen Mensch und Hund. Bei diesem Workshop wird mit dem Hund und nicht gegen den Hund gearbeitet; es werden also keine Hilfsmittel wie Wurfschellen, Wasserpistolen und dergleichen verwendet!


Jagdaktiv bildet den Einstieg für den Aufbau der Jagdkontrolle. Erfahren Sie mehr über das Jagdverhalten Ihres Hundes, denn die Motivationen sind unterschiedlich. Themen in der Jagdkontrolle sind auch die Desensibilisierung auf jagdliche Reize, ersatzjagdliche Beschäftigung sowie das Setzen von Tabus bei jagdlichen Reizen.

Jedes Mensch-Hund-Team wird individuell betreut, je nach Trainingsstand.

Dauer: 3 Stunden

Kosten: CHF 50.- pro Mensch-Hund-Team

Treffpunkt: wird laufend bekannt gegeben

DISTANZARBEIT
Markieren Workshop

Sonntag 4. Oktober 2020

Markieren kommt aus dem jagdlichen Bereich und ist eine artgerechte, sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeit für den Beutegreifer Hund in Zusammenarbeit mit dem Menschen. Die ursprünglichen Wurzeln vom Markieren kommen aus der Entenjagd, wo sich der Hund die Fallstelle der geschossenen 'Ente' merken muss. Mit dieser Art von Beschäftigung können auch Haushunde mit einem ausgeprägten Jagdinstinkt ausgelastet werden und ihre angeborenen Bedürfnisse sinnvoll ausleben. Ihr Hund wird dabei sowohl körperlich als auch mental gefordert. Das stärkt sein Selbstvertrauen und seine Grundbedürfnisse werden ernst genommen und befriedigt.

Bei diesem Workshop werden wir uns mit Theorie und anschliessender Praxis beschäftigen. Jedes Mensch-Hund-Team wird individuell betreut.

Dauer: 09.00 - 16.00 Uhr

Kosten: CHF 150.- pro Mensch-Hund-Team

Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben

HETZANGEL

Sonntag 20. September 2020

Die Hetzjagd - Die gemeinsame Jagd unter der Signalstruktur des Menschen.

Mit der Hetzjagd lernt der Hund vom Menschen lebenspraktische Fähigkeiten, wie das anschleichen und ergreifen von Beute auf Signal. Der Hund lernt dabei, dass es sich lohnt, auf die Signale des Menschen zu achten und so den Jagderfolg gemeinsam zu erzielen. Die kontrollierte Jagd mit der Hetzangel erfordert beim Hund ein hohes Mass an Selbstbeherrschung. Durch das Einhalten von Regeln vor, während und nach dem rasanten Jagdspiel, lernt der Hund seine Impulse zu kontrollieren und auf die Signale seines Menschen zu achten. 

Lernen auch Sie die Variationen der Hetzjagd kennen. Jedes Mensch-Hund-Team wird individuell betreut.

Dauer: 09.00 - 16.00 Uhr

Kosten: CHF 150.- pro Mesch-Hund-Team

Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben

JAHRESPROGRAMM 2020

 

Sabine Greca

zert. Hundeerziehungsberaterin

Natural Dogmanship® Instruktorin i.A

Nature based Mantrailing® Coach i.A

Kontakt

+41 79 483 10 42

Folgen

  • Facebook

© Beutegreifer Hund